Altliga-Geschichte 2017-09-06T17:36:21+00:00

Chronik über 100 Jahre Fußball

im Fußball Club von 1905; im VfL von 1920 und im MTV Heide von 1860.

Am 10. Juni 1905 wurde der Fußballclub von 1905 in Heide gegründet.

Der Vereinssportplatz lag im heutigen Butendiek in der Nähe der Gaststätte „Grünthal“.

1907 Fand ein Spiel gegen den in diesem Jahr gegründeten Ortsrivalen „Holstein“ statt, das der FC mit 5:0 gewann.

1911 Gewinn des 1. Meistertitels im Bezirk I.

Im Spiel um die Norddeutsche Meisterschaft empfingen wir auf der Rennbahn Holstein-Kiel. Wir verloren nach großem Kampf 0:5.

Im Dezember 1918 erfolgte der Zusammenschluss der beiden Fußballvereine aus Heide FC 05 und Holstein 07 zur „Heider Sportvereinigung“.

1919 Die 1. Fußballmannschaft erreicht den 2. Platz im Bezirk.

In der Saison 1919/1920 nehmen 3 Herren-, 1 Jugend- und 1 Schülermannschaft am Spielbetrieb teil.

Kasernenhof 1919

Am 24. Februar 1920 entsteht der „Verein für Leibesübungen“ durch den Zusammenschluß der Heider Sportvereinigung, des MTV von 1860, des Turnvereins „Jungs holt fast“ und des Vereins „Alemannia“.

1923 bis 1925 erringt der VfL jeweils die Kreismeisterschaft.

1925 Trennung der Reservemannschaft vom VfL. Diese Mannschaft gründet den HSV.

1926 Wird die 1. Mannschaft des VfL Westkreismeister

1927 Unterliegt man im Kampf um die Norddeutsche Meisterschaft knapp gegen Phönix Lübeck.

Insgesamt 3 Senioren- und 3 Jugendmannschaften nehmen am Spielbetrieb teil.

Die Änderung der Abseitsregel stellt Angreifer wie Abwehrspieler vor große Probleme.

Ausnahme Harder vom VfL. Ihm, so sagt man, werde das „Durchbrennen“ noch mehr als bisher ermöglicht.

1929 Erfolgt der Beschluß zum Kauf des Sportplatzgeländes.

Schülermannschaft 1923

1930 Erlangen des Titels: Westkreismeister

Westkreismeister 1930

1936 Jahresbeitrag: Erwachsene 8,00 RM; Jugendliche 2,40 RM.

1937 Im April Zusammenschluss des ruhmreichen Heider Schwimmverein von 1925 mit dem VfL. Noch im gleichen Jahr Fusion zum „Verein für Leibesübungen“ von 1860.

1945 Umbenennung in MTV von 1860.

1949 Die 1. Mannschaft erreicht Platz 3 in der Bezirksklasse.

Unsere „Alte Liga“ findet im Jahresbericht folgende Erwähnung. – Die reife Spielkultur, die Spielauffassung und die Einstellung mögen ein Vorbild für die anderen Mannschaften sein.

Jungmannen 1950

1954 Die 1. Mannschaft verpasst denkbar knapp die Aufstiegsspiele zur Landesliga.

1955 Die ersten 50 Jahre sind geschafft. Es nehmen inzwischen 4 Jugendmannschaften am Punktspielbetrieb teil.

1956 Der Sportplatz in Heide, Turnstraße, wird gemietet.

Die 1. Mannshaft spielt nun im 5. Jahr in der Bezirksklasse.

1.223 Mitglieder treiben Sport im MTV.

1959/1960 Wir die 1. Mannschaft Meister in der Bezirksklasse.

1960 Begehen wir das 100jährige Jubiläum des MTV.

Es erfolgt ebenfalls die Einweihung des neuen Sportplatzes in diesem Jahr.

1962/1963 Erringt die 1. Mannschaft den Titel: Meister Bezirksliga West.

1963/1964 Meister Bezirksliga West wird erneut unsere 1. Mannschaft.

Der Mannschaftsbeitrag für Erwachsene beträgt 3.00 DM. Ab dem 5. Familienmitglied ist kein Beitrag zu leisten.

1964 Der MTV Heide erwirbt ein Grundstück von 5.000 m². Dadurch erhalten wir den dringend benöätigten Platz zum Bau eines 2. Spielfeldes.

1964/1965 Im 3. Jahr in Folge werden wir Meister.

1965 Gründung der Altliga des MTV Heide.

1965/1966 Gelingt der verdiente Aufstieg in die 1. Fußball-Amateurliga Schleswig-Holstein.

1966 Der Bürgemeister der Stadt Heide übermittelt Glückwünsche zum Aufstieg verbunden mit einer Spende von 150,00 DM.

Aufstiegsmannschaft 1965

1967 Beschluss des Vorstandes für die Liga-Mannschaft

– Beschaffung einer unbedingt satzungsgerechten Kluft, also zebragestreift, selbst wenn etwas teurer. Bestehend aus einer Garnitur und 12 Paar Stiefel. Handhabung der Ausgabe an die Spieler großzügig!

1968/1969 Die Landesligatabelle weist den MTV zum Jahresende (Ende der Hinrunde) auf Platz 7 aus. Es kommen im Schnitt zu den Heimspielen 300 Zuschauer.

1969/1970 Die Abschlusstabelle der Landesliga sagt Platz 11 für den MTV. Die 1. Mannschaft muß dringend verjüngt werden.

1970 Gründung einer Frauenfußballmannschaft.

Es erscheint erstmals zu den Heimspielen der 1. Herren ein Informationsblatt.

1972/1973 Der 1. Mannschaft des MTV gelingt die Pokalüberraschung. Vor 1.000 Zuschauern bezwingt man den Heider SV mit 3:2. Der MTV erreicht die 3. Pokalrunde auf Landesebene.

1974/1975 Die 1. Fußballmannschaft spielt in der Verbandliga Süd. Die 2. in der Bezirksklasse und die 3. in der Kreisklasse A. 4 Jugendmannschaften sind aktiv.

1975 Wird die Freigabe des 2. Rasenspielfeldes erteilt.

1976 Nach langer, gründlicher Renovierung endlich Freigabe des Stadion-Spielfeldes.

1979 Am Punktspielbetrieb nehmen 10 Jugendmannschaften teil. 3 Seniorenteams sind im Einsatz. Die Jugend-C wird Landesmeister. Ein herausragendes Erlebnis!

1981 Beschluss: 1 Flasche Haake Beck 1,40 DM, 1 Kiste Haake Beck, 30 Flaschen, 36,00 DM.

Es sind 9 Mannschaften für den Jugendspielbetrieb im Einsatz.

1981/1982 Die 1. Mannschaft wird Meister in der Bezirksklasse.

1984 7 Jugend- und 3 Seniorenmannschaften kämpfen um Punkte. Die Altliga bestreitet 45 Spiele.

1985/1986 Die 1. schlägt sich entgegen der Meinung der Presse (Absteiger Nr. 1) in der Bezirksliga hervorragend. Die 2. nimmt einen Mittelfeldplatz in der Kreisliga ein und die 3. spielt in der B-Klasse. 6 Jugendmannschaften sind aktiv. Die B-Jugend qualifiziert sich für die Pokalrunde auf Norddeutscher Ebene.

1985 Die Altliga feiert 20jähriges Jubiläum.

1988/1989 3 Herrenfußballmannschaften streiten im Spielbetrieb. 1. in der Bezirksliga, 2. in der Kreisliga und die 3. in der B-Klasse.

3 Jugendmannschaften spielen um Punkte.

1990 Die Altliga fährt das erste Mal nach Anklam in Mecklenburg-Vorpommern.

1991 Stehen 3 Seniorenmannschaften und 1 Jugendmannschaft im Rennen um Punkte.

Die Altliga führt 37 Feldspiele bzw. Hallenturniere durch.

1992/1993 Wir werden Meister in der Kreisliga.

1994/1994 Meister in der Bezirksliga, verbunden mit dem Aufstieg in die Landesliga!

1996 Die Altliga bestreitet 31 Feldspiele bzw. Hallen- und Feldturniere.

Es nehmen 2 Senioren- und 4 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil.

1996/1997 Nach einem Jahr in der Landesliga kommt für unsere 1. Herrenmannschaft leider der Abstieg.

1998 – 2000 In dieser Zeit ist es den Fußballspielern unserer Altliga vorbehalten die Fußballsparte zu vertreten. Dies erledigen die „Alten Herren“ sehr erfolgreich.

2000 Es findet im Jugendbereich ein Neuanfang mit einer F- und einer E-Jugendmannschaft statt.

2001/2002 Wir beginnen mit einer Seniorenmannschaft in der Kreisklasse-D. Unsere. 1. wird Meister und steigt auf.

2002/2003 Die Herrenmannschaft steigt dank des Meistertitels von der D- in die C-Klasse auf.

3 Jugendmannschaften sind aktiv.

2003/2004 Die 1. wird Meister und steigt auf in die Kreisklasse-B.

Es wird eine 2. Seniorenmannschaft gegründet.

2 Jugendteams kämpfen um Punkte.

2004/2005 2 Herrenmannschaften und eine D-Jugend nehmen am Punktspielbetrieb teil. Die 1. Mannschaft wird Vizemeister und steigt in die Kreisklasse-A auf. Herzlichen Glückwunsch.

2005/2006 Abstieg der 1 Herrenmannschaft von Kreisklasse A in Kleisklasse B. Die 2 Herrenmannschaft bleibt nachwievor in der Kreisklasse D

2006/2007 Aufstieg der 1 Herrenmannschaft wird Vizemeister der Kreisklasse B und steigt somit in die Kreisklasse A auf. Die 2 Herrenmanschaft helt sich weiterhin in der Kreisklasse D.

2007/2008 Abstieg der 1 Herrenmanschaft von der Kreisklasse A in die Kreisklasse B. Die 2 Herrenmannschaft muste leider abgemeldet werden. Aber wir konnten unseren Trainer Erhard Karstens davon überzeugen das er noch eine Saison bei uns bleibt die Mannschaft sagt Danke!