Loading...
Inlineskating2018-07-13T15:57:29+00:00

Project Description

Inlineskating

Herzlich Willkommen in unserer Sparte.

Wir sind die Inlineskater des MTV Heide. In unserer Sparte sind sowohl Freizeitskater als auch Speedskater vertreten, so dass jeder Sportler seinen Platz und Spaß in unserer Abteilung findet.
Wenn ihr Lust habt das Inlineskaten auszuprobieren, dann könnt ihr gerne ein Probetraining absolvieren. Nähere Informationen erhaltet ihr beim Spartenleiter / Trainer.

Neben der normalen sportlichen Betätigung könnt ihr auch an zahlreichen Wettkämpfen im eigenen Land bzw. über die Ländergrenze hinaus teilnehmen.

Unsere Sportart „Inlineskating“ wird üblicherweise auf glatten Oberflächen wie Straßen, asphaltierten Wegen, Bürgersteigen oder speziellen Plätzen und auch in Sporthallen ausgeübt. Seit Beginn der 1990er Jahre hat sich diese „Trend- Sportart“ von Amerika aus in der ganzen Welt verbreitet und ist auch schon seit langer Zeit beim MTV Heide vertreten.

Jedes Jahr im Mai / Juni veranstalten wir auf dem Vereinsgelände unseren „Maikäferlauf“. Nähere Informationen zum Heider Wettkampf  findet ihr immer unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen“ auf der Vereins-Homepage.

Kontakt

Axel Paulat
Axel Paulat Spartenleitung & Trainer
25746 Heide
Telefon: (0 48 03) 60 17 50
Mobil: (01 74) 34 35 428

Trainingszeiten

Vereinsrabatt gibt es hier:

Hinweis:
Ihr erhaltet im Normalfall 20% auf die Artikel und 10% auf reduzierte Waren.
Den Vereinscode und die Anleitung erhaltet ihr beim Spartenleiter.

Sommer-Trainingszeiten (Ende Osterferien bis Beginn Herbstferien):

Das Training findet im Sommer auf der 400m-Skaterbahn auf dem Vereinsgelände statt.
Bei Regen bzw. Nässe entfällt das Training bzw. es werden Übungseinheiten ohne Skates absolviert.

Winter-Trainingszeiten (Ende Herbstferien bis Beginn Osterferien):

Je nach Witterung findet im Herbst, Winter und Frühjahr das Training in Husum statt.
Jeden Samstag fahren wir in Fahrgemeinschaften zur Sporthalle an der Theodor-Storm-Schule und trainieren dort von 10:00 -13:00 Uhr mit allen Gruppen.
Seit dem Hallenbrand der Sporthallen „Heide-Ost“ im Herbst 2015, fehlt uns zur Zeit im Heider Stadtgebiet eine geeignete Sportstätte zur Ausübung unserer Sportart.

Hinweis:

Die jeweilige Gruppenzugehöhrigkeit wird von den Trainern / Spartenleiter festgelegt.
* Gruppe 1 (Anfänger / jüngere Skater)
* Gruppe 2 (Fortgeschrittene / Jugendliche)
* Erwachsene  (volljährige Skater)
Wochentag Sportstätte Zeiten Gruppe
Dienstag Skaterbahn 15:30 – 17:00 Uhr Gruppe 1
Dienstag Skaterbahn 17:15 – 19:00 Uhr Gruppe 2
Mittwoch Skaterbahn 19:00 – 21:00 Uhr Erwachsene
Freitag Skaterbahn 15:00 – 16:30 Uhr Gruppe 1 (entfällt derzeitig)
Freitag Skaterbahn 16:45 – 18:30 Uhr Gruppe 2

Sportstätten

Hans-Ludwig-Ehrig-Stadion

Am Sportplatz 1
25746 Heide

Schutzbekleidung

… Sicherheit & Fürsorge

Hallo liebe Interessenten, Sportler/-innen und Eltern,

generell ist es uns wichtig „unseren“ Sportlern / Kindern den bestmöglichen Schutz beim Inlineskating zu bieten, vermitteln und auch vorzuleben.

Dieses ist natürlich nicht nur durch eine gute Schutzbekleidung zu erreichen; andere Dinge wie richtiges Verhalten, körperliche Fitness, Technik, etc. spielen dabei ebenso eine wichtige / große Rolle.

Der Vorstand des MTV Heide hat schon vor langer Zeit u. a. aus diesen und auch versicherungstechnischen Gründen, eine generelle Schützer- und Helmpflicht für die Benutzung der Skaterbahn auf dem MTV Vereinsgelände vorgegeben (siehe Schild am Eingang der Skaterbahn).

Wir (die Spartenleitung und Trainer) sind ebenfalls der Meinung, dass man nur durch das Tragen einer kompletten Schutzbekleidung den Sportlern den größtmöglichen Schutz bieten bzw. das Verletzungsrisiko minimieren kann. Dies gebietet u. a. auch die Sorgfaltspflicht des jeweiligen Übungsleiters, der für seinen Trainingsbetrieb zuständig und verantwortlich ist.

Unseres Erachtens spielt es dabei keine Rolle, ob jemand gut, schlecht, schnell oder langsam Skaten kann bzw. wie alt der Sportler (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) ist.

Auch sind kleine Einschränkungen, die evtl. durch das Anlegen von Protektoren an Knie / Ellenbogen auftreten können, durchaus zumutbar bzw. beeinflussen u. a. das „Speedskating“ unwesentlich bis gar nicht.

Entsprechend unseren vorherigen Erläuterungen, ist jede(r) Sportler(-in) recht herzlich beim Inlineskating willkommen; die Teilnahme am Training ist jedoch ausnahmslos nur mit vollständiger Schutzbekleidung möglich.

Ansprechpartner

Axel PaulatSpartenleitung
Telefon: (0 48 03) 60 17 50
Mobil: (01 74) 34 35 428
Gaby BorchersKassenwart